Kritische Worte der Nobelpreisträger

Die 4. Tagung der Preisträger des wirtschaftswissenschaftlichen Preises der Schwedischen Reichsbank in Gedenken an Alfred Nobel fand 2011 unter Beteiligung von 17 Laureaten und 370 hochqualifizierten Nachwuchsökonomen in Lindau am Bodensee statt.

Gräfin Bettina Bernadotte, der Präsidentin des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger, eröffnete die Veranstaltung im Beisein von Bundespräsident Christian Wulff. Die anwesenden  Wirtschaftsnobelpreisträger George Akerlof, Robert Aumann, Peter Diamond, Eric S. Maskin, Daniel McFadden, Sir James Mirrlees, Dale Mortensen, Robert Mundell, Roger B. Myerson, John Nash Jr., Edmund Phelps, Christopher Pissarides, Edward Prescott, Myron Scholes, Reinhard Selten,
William Sharpe und Joseph Stiglitz diskutierten über die Zukunft der Ökonomie als Disziplin, über die Nachhaltigkeit von Gesundheits- und Alterssystemen sowie die weitere Entwicklung der Arbeitsmärkte.

Den Artikel aus "Der Betriebswirt" 3/2011 lesen Sie hier

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.