Zurück
Vor

Regionalentwicklung gestalten

Autor Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert

ISBN: 201003-05

Engagement von Unternehmen als Investition in die Region

von Prof. Dr. Norbert Zdrowomyslaw / Dr. René Schmidpeter

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar

3,99 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Regionalentwicklung gestalten"

Wirtschaftlichkeit und gesellschaftliches Engagement von Unternehmen sind kein Widerspruch, so die These des vorliegendes Artikels. Wollen Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein, brauchen sie ein dafür geeignetes regionales Umfeld. Gerade gemeinsame Engagement-Initiativen von kleinen und mittelständischen Unternehmen können daher nicht nur die Lebensverhältnisse und die Standortattraktivität einer Region befördern, sondern auch die eigene Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Profitability and corporate citizenship of enterprises are no contradiction, that is the core proposition of the current article. If enterprises aim at long-term success, they need a suitable regional environment. And it is particularly joint initiatives of corporate citizenship by small and medium-sized enterprises which promote both the living conditions and the attractiveness of the location and the competitiveness of the companies involved.

 

Weiterführende Links zu "Regionalentwicklung gestalten"

Mehr über Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert
 

Zum Autor "Zdrowomyslaw, Prof. Dr. Norbert"

Prof. Dr. Norbert Zdrowomyslaw war nach dem Ökonomiestudium von 1981 bis 1985 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des Wirtschaftsarchivs an der Universität Bremen beschäftigt. Anschließend leitete er bis 1988 die Abteilung Personalwirtschaft/Organisation bei der Fielmann-Verwaltung KG. Von 1989 bis 1992 war er als Wirtschaftberater tätig. Seit Herbst 1992 hat er die Professur für BWL, insbesondere Rechnungswesen und Management von Klein- und Mittelbetrieben, im Fachbereich Wirtschaft an der Fachhochschule Stralsund inne. Forschungs- und Publikationsschwerpunkte neben dem Rechnungswesen sind: Managementwissen für Klein- und Mittelbetriebe, Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft, Regionalwirtschaft sowie Personalmanagement unter Berücksichtigung des demografischen Wandels und von Karriereaspekten.
Er begleitet zahlreiche Lehr- und Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Erwähnt sei hier nur das regelmäßig angebotene Lehrprojekt STeP / Stralsunder Tagungen für erfolgreiche Partnerschaften. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Kooperationsstelle „Wissenschaft und Arbeitswelt in Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ und Mitglied des Redaktionsbeirat der Zeitschrift „Der Betriebswirt – Management in Wissenschaft und Praxis“.

http://www.zdrowomyslaw.fh-stralsund.de
http://www.step.fh-stralsund.de

 
 

Mehr zu "Regionalentwicklung gestalten"

Aus "Der Betriebswirt" 3/2010

Kundenbewertungen für "Regionalentwicklung gestalten"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen