Zurück
Vor

Aufbau eines Logistikzentrums in Weißrussland

Autor Mikus, Prof. Dr. Barbara

ISBN: 201102-02

Potentiale für die Region

bon Prof. Dr. Barbara Mikus / Sergey Liashuk

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Als Sofortdownload verfügbar

3,99 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Aufbau eines Logistikzentrums in Weißrussland"

Für Belarus wird das Logistiksystem ein Schlüsselelement bei der Erschließung des Transit­potentials des Landes. Logistikkosten, Effizienz der vorhandenen Logistikkonzepte und Logis­tik­risiko bestimmen die Investitionsattraktivität des Landes in hohem Maße. Daher ver­folgt das Nationale Programm zur Entwicklung des Logistiksystems das Ziel des Aufbaus hoch­effizienter Logistikzentren – um dies zu erreichen, wird auch eine veränderte räumliche Strukturierung der Logistik angestrebt, bei der die Grenzregionen des Landes zu attraktiven Logistikstandorten entwickelt und damit Anziehungspunkte für ausländische Unternehmen geschaffen und Impulse für den wirtschaftlichen Fortschritt in der Region gegeben werden. Im Rahmen dieser Bemühungen ist ein (Public Private Partnership-) Projekt zur Errichtung eines Logistikzentrums in der Region Grodno initiiert worden. Im Beitrag werden zunächst die dem Projekt zugrunde liegenden Aspekte – die Relevanz und Ausgangslage des belarussischen Logistiksystems, das nationale Förderprogramm und der Logistikstandort Grodno­ – charakterisiert, um dann das Projekt selbst und dessen wirtschaftliche Beurteilung mittels SWOT-Analyse und dynamischer Investitionsrechnung zu beschreiben.

 

In Belarus a key element for the growth of transit trade will be the potentials of logistics. The attractiveness for investments in this country depends largely on costs, efficiency and risks of the logistical activities. Therefore the local politic aims at developing highly efficient logistic centers.
In this article a (public private partnership-) project to build a logistic center in Grodno is described. For this purpose, the prevailing circumstances are characterized such as the relevance and current situation of the logistic system in Belarus, the national support programme and the location factors of Grodno. Another main focus lies on the project itself and its economic evaluation by means of a SWOT analysis as well as dynamical investment methods.

 

 

Weiterführende Links zu "Aufbau eines Logistikzentrums in Weißrussland"

Mehr über Mikus, Prof. Dr. Barbara
 

Zum Autor "Mikus, Prof. Dr. Barbara"

Prof. Dr. Barbara Mikus ist - nach Promotion und Habilitation an der Universität Göttingen - seit 2004 Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insb. Industriebetriebslehre an der HTWK Leipzig. Zu ihren Lehr- und Forschungsgebieten gehören vor allem die Produktionswirtschaft und das Logistikmanagement. Seit 2007 ist sie ebenfalls Mitglied des Redaktionsbeirats für unsere Fachzeitschrift "Der Betriebswirt". Im Jahr 2012 wurde sie zur Dekanin der HTWK Leipzig, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, ernannt.

 
 

Mehr zu "Aufbau eines Logistikzentrums in Weißrussland"

Aus "Der Betriebswirt" 2/2011

Kundenbewertungen für "Aufbau eines Logistikzentrums in Weißrussland"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen